Leistungsspektrum Chirurgie

UNTERSUCHUNG, bERATUNG UND THERAPIEPLANUNG CHIrurgisch behandelbarer erkrankungen

  • Leistenbrüche
  • Bauchwandbrüche
  • Narbenbrüche
  • Zwerchfellbrüche
  • Sportlerleisten

Diagnosestellung, Beratung und Therapieplanung nach der aktuellen Leitlinie der EHS (Europäische Herniengesellschaft). 

Vorbereitung und Nachbehandlung von minimalinvasiven und konventionellen Operationen

Beratung als Zweitmeinung in unklaren Fällen
 

ambulante operationen

Operative Therapie von

  • Hautveränderungen
    > gut- oder bösartige Geschwulste
    > Hyperkeratose (übermäßiger Verhornungen)
    > Xanthomen (gutartige Fetteinlagerungen)
    > Fibromen (gutartige Bindegewebsknoten)
  • Atheromen (Talgdrüsenzysten)
  • Lipomen (gutartige Fettgeschwulst)
  • Abszessen
  • Nagelanomalien und Entzündungen
  • Bursektomien (Schleimbeutelentfernungen)
  • Nervenkompressionssyndromen
    > CTS (Carpaltunnelsyndrom) minimal invasive endoskopische OP
    > Sulcus ulnaris Syndrom
  • Schnellender Finger

Weitere leistungen

  • Epcondylitis humeri radialis und unlnaris (Tennis- Golferellenbogen)
  • Wundbehandlung bei
    > Chronischen Wunden
    > Postoperativen Wundheilungsstörungen
    > Diabetischem Fußsyndrom
  • Nachbehandlung nach allgemein oder unfallchirurgischen Eingriffen
    > Wundkontrollen
    > Entfernung von Drainagen, Klammern, Fäden
    > Röntgenkontrolle

Unfallchirurgie / Sporttraumatologie

  • Frakturen (Knochenbrüche)
    > Konservative Behandlung (ohne OP) z.B. durch ruhigstellende Verbände oder Orthesen
    > Weiterbehandlung nach Osteosynthesen
  • Distorsion (Verstauchungen ) von Gelenken
  • Bandverletzungen
  • Sehnenverletzungen
  • Muskelverletzungen, Prellungen
  • Verbrennungen
Datenschutzeinstellungen anpassen